Pompe Deutschland e.V.

Gemeinsam mehr erreichen

Interviewpartner für kommerzielle Marktforschungsstudie gesucht

An erwachsene Patienten mit Morbus Pompe: Möglichkeit der Teilnahme an einer Marktforschungsstudie, in der Ihre persönlichen Erfahrungen mit der Krankheit und der Therapie erfragt werden. Die Teilnahme wird mit $120.00 vergütet.

Die International Pompe Association (IPA, Dachorganisation nationaler Pompe-Patientengruppen) wurde kürzlich über eine Marktforschungsstudie mit erwachsenen Pompe-Patienten informiert. Ziel dieser Studie ist ein besseres Verständnis der Situation der Betroffenen einschließlich ihrer Erfahrungen mit der Therapie. Nun können auch deutsche Betroffene an der Studie teilnehmen. Die Teilnahme an der Studie umfasst ein etwa einstündiges Interview auf Englisch oder Deutsch mit einem geschulten Mitarbeiter. Teilnehmer, die dieses Interview vollständig durchführen, erhalten einen Scheck über 120 USD; die Summe setzt sich aus einer Vergütung in Höhe von 100 USD und 20 USD für eventuell anfallende Bankgebühren zur Scheckeinreichung zusammen.

Sie können an der Studie teilnehmen, wenn...

  • bei Ihnen Morbus Pompe diagnostiziert ist, Sie mindestens 18 Jahre alt sind und in Deutschland leben;
  • Sie ein Elternteil oder gesetzlicher Vertreter eines minderjährigen Kindes sind, bei dem Pompe diagnostiziert ist, in Deutschland lebt und nicht selbst an der Studie teilnehmen kann;
  • Sie bereit sind, bis Ende März 2016 an einem etwa einstündigen Telefoninterview teilzunehmen. Eine Vorbereitung auf das Interview ist nicht erforderlich.

Wenn Sie teilnehmen möchten, füllen Sie bitte online das Formular German Pompe Patient Interview RSVP aus, um einen Termin für das Telefoninterview zu reservieren. Entsprechend den von Ihnen angegebenen Wunschterminen wird sich Engage Health, das beauftragte Marktforschungsunternehmen, mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihren Termin zu bestätigen.

Hinweis: Pompe Deutschland unterstützt Studien und Befragungen, bei denen ein unmittelbarer oder mittelbarer Nutzen für Pompe-Betroffene zu erwarten ist. Pompe Deutschland ist dabei neutral, bewertet oder empfiehlt keine Produkte und bevorzugt keine Organisationen oder Unternehmen. Die Entscheidung zur Teilnahme liegt ausschließlich beim Betroffenen, eine Weitergebe persönlicher Daten durch Pompe Deutschland findet nicht statt.

Kontakt für Rückfragen

  • Sherri Calton, Engage Health Inc., Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon +1 (651) 406-9112
  • Thomas Schaller

Sind Sie schon Mitglied?
Mit nur 11 Cent pro Tag (Jahresbeitrag 40 Euro) unterstützen Sie die Arbeit von Pompe Deutschland e.V. und werden Teil einer starken Solidargemeinschaft. Mitglied werden...
Sie haben M. Pompe und möchten benachrichtigt werden, wenn es spezielle Informationen oder Angebote für Betroffene gibt?
Dann lassen Sie sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen. E-Mail senden (Klick öffnet E-Mail in Ihrem Standard-Mailprogramm) oder Kontaktbogen direkt herunterladen. Achtung: Mitglieder brauchen keinen Kontaktbogen abzugeben; sie werden sowieso informiert und erhalten einen speziellen Statistikbogen.

Lesen und Kommentieren

Die Nachrichten können als RSS-Feed abonniert und nach Klick auf "Weiterlesen" oder Klick auf die Überschrift kommentiert werden. Wir behalten uns vor, unangemessene Kommentare zu löschen. Abgelaufene Nachrichten wandern in das Nachrichtenarchiv.

Diese Webseite

Hier finden Sie tagesaktuelle Nachrichten aus der nationalen und internationalen Pompe-Szene:

Wir freuen uns über Beiträge von Betroffenen (Pompe-Erlebnisse, Tipps, Bilder, Testimonials zu unserer Arbeit...). Wir machen aus Ihrem Beitrag eine Nachricht. Und wir sind dankbar für Anregungen und Kritik. Sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie dran an aktuellen Pompe-Informationen und lassen sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen!

Facebook-Schriftzug