Pompe Deutschland e.V.

Gemeinsam mehr erreichen

Tag der Seltenen Erkrankungen 2018: Veranstaltungen in Deutschland

PostermotivRund um den 28. Februar gibt es auch in Deutschland eine Reihe von Veranstaltungen zum diesjährigen Tag der Seltenen Erkrankungen. Eine Liste der Veranstaltungen findet man auf der Website des Rare Disease Day (englisch) und bei der ACHSE: Städteaktionen Tag der Seltenen Erkrankungen 2018. Es finden Veranstaltungen in Aurich, Bad Fallingbostel, Berlin, Bielefeld, Bocholt, Bornheim, Dessau, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Jena, Leipzig, Lübeck, Mainz, München, Nürnberg/Fürth/Erlangen, Rostock, Ulm und Würzburg statt.

Vielleicht hat jemand Lust, bei einer der Veranstaltungen vorbeizuschauen? Wenn jemand dann noch einen kurzen Erlebnisbericht schreibt, am besten mit Foto, veröffentlichen wir das gerne hier auf unseren Webseiten.

Weitere Informationen zum Rare Disease Day

Am 28. Februar 2018 ist Tag der Seltenen Erkrankungen (Rare Disease Day). In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Setz dein Zeichen für die Seltenen" ("Show your rare - Show you care"). Weitere Informationen unter www.rarediseaseday.org und www.achse-online.de.

Der Tag der seltenen Krankheiten wurde in Europa und Kanada erstmals am 29. Februar 2008 begangen, um die Öffentlichkeit auf die Belange der von seltenen Krankheiten Betroffenen aufmerksam zu machen. Ausgerufen wurde der Tag der seltenen Krankheiten von EURODIS, einer nicht-staatlichen patientengesteuerten Allianz von Patientenorganisationen. Es wurde dabei bewusst der seltenste Tag eines Jahres, der nur alle vier Jahre vorkommende Schalttag, ausgewählt. In Nicht-Schaltjahren wird der Tag der seltenen Krankheiten am 28. Februar gefeiert. Jedes Jahr werden die seltenen Erkrankungen unter einem besonderen Blickwinkel betrachtet und mit einem Motto in den Mittelpunkt der weltweiten Aktionen gestellt. [Quelle: Wikipedia]

Sind Sie schon Mitglied?
Mit nur 11 Cent pro Tag (Jahresbeitrag 40 Euro) unterstützen Sie die Arbeit von Pompe Deutschland e.V. und werden Teil einer starken Solidargemeinschaft. Bei wirtschaftlicher Hilfsbedürftigkeit gilt ein reduzierter Mitgliedsbeitrag. Mitglied werden...
Sie haben M. Pompe und möchten benachrichtigt werden, wenn es spezielle Informationen oder Angebote für Betroffene gibt?
Dann lassen Sie sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen. E-Mail senden (Klick öffnet E-Mail in Ihrem Standard-Mailprogramm) oder Kontaktbogen direkt herunterladen. Achtung: Mitglieder brauchen keinen Kontaktbogen abzugeben; sie werden sowieso informiert und erhalten einen speziellen Statistikbogen.

Lesen und Kommentieren

Die Nachrichten können als RSS-Feed abonniert und nach Klick auf "Weiterlesen" oder Klick auf die Überschrift kommentiert werden. Wir behalten uns vor, unangemessene Kommentare zu löschen. Abgelaufene Nachrichten wandern in das Nachrichtenarchiv.

Diese Webseite

Hier finden Sie tagesaktuelle Nachrichten aus der nationalen und internationalen Pompe-Szene:

Wir freuen uns über Beiträge von Betroffenen (Pompe-Erlebnisse, Tipps, Bilder, Testimonials zu unserer Arbeit...). Wir machen aus Ihrem Beitrag eine Nachricht. Und wir sind dankbar für Anregungen und Kritik. Sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie dran an aktuellen Pompe-Informationen und lassen sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen!