Pompe Deutschland e.V.

Gemeinsam mehr erreichen

Kombinationstherapie Enzym/Chaperon erhält Orphan-Drug-Status

Symbolbild "Therapie" (Bildquelle: © NicoLeHe / pixelio.de)Amicus Therapeutics entwickelt eine Kombinationstherapie aus dem Enzym Alpha-Glucosidase und einem Chaperon, der nun von der FDA (US-amerikanische Zulassungsbehörde) der Orphan-Drug-Status zugesprochen wurde. Dies ist ein wichtiger formaler Schritt bei der Entwicklung von Therapien für die Behandlung seltener Erkrankungen. Der Orphan-Drug-Status bedeutet für das Unternehmen einige Vorteile, darunter das exklusive Vermarktungsrecht für eine bestimmte Zeit nach der Zulassung (7 Jahre in den USA, 10 Jahre in Europa).

"This orphan drug designation recognizes the potential for ATB200/AT2221 to become a differentiated treatment paradigm for this devastating neuromuscular disease. The initial positive clinical data we have seen to date from our ongoing Phase 1/2 study, including significant improvements in key biomarkers as well as functional outcomes following six months of treatment, are very encouraging." (John F. Crowley, Chairman and Chief Executive Officer of Amicus Therapeutics)

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Beitrag dient der Information und nicht der Werbung. Durch die Nennung eines Unternehmens machen wir uns nicht automatisch Produkte, Therapien und Aussagen des Unternehmens zu eigen. Für Fragen der medizinischen Versorgung sollten die behandelnden Ärzte konsultiert werden.

Bildquelle: © NicoLeHe / pixelio.de

Kommentarfunktion von CComment

Sind Sie schon Mitglied?
Mit nur 11 Cent pro Tag (Jahresbeitrag 40 Euro) unterstützen Sie die Arbeit von Pompe Deutschland e.V. und werden Teil einer starken Solidargemeinschaft. Mitglied werden...
Sie haben M. Pompe und möchten benachrichtigt werden, wenn es spezielle Informationen oder Angebote für Betroffene gibt?
Dann lassen Sie sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen. E-Mail senden (Klick öffnet E-Mail in Ihrem Standard-Mailprogramm) oder Kontaktbogen direkt herunterladen. Achtung: Mitglieder brauchen keinen Kontaktbogen abzugeben; sie werden sowieso informiert und erhalten einen speziellen Statistikbogen.

Lesen und Kommentieren

Die Nachrichten können als RSS-Feed abonniert und nach Klick auf "Weiterlesen" oder Klick auf die Überschrift kommentiert werden. Wir behalten uns vor, unangemessene Kommentare zu löschen. Abgelaufene Nachrichten wandern in das Nachrichtenarchiv.

Diese Webseite

Hier finden Sie tagesaktuelle Nachrichten aus der nationalen und internationalen Pompe-Szene:

Wir freuen uns über Beiträge von Betroffenen (Pompe-Erlebnisse, Tipps, Bilder, Testimonials zu unserer Arbeit...). Wir machen aus Ihrem Beitrag eine Nachricht. Und wir sind dankbar für Anregungen und Kritik. Sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie dran an aktuellen Pompe-Informationen und lassen sich in unsere Kontaktdatenbank aufnehmen!

Facebook-Schriftzug